Mobilnavigation
Corona

Corona 2

In mir revoltiert alles angesichts der vielen Maßnahmen, Gebote und Verbote, die der Staat in den letzten Wochen uns, der Bevölkerung, zu unserem „Schutz“ auferlegt. Und ich bin vollkommen entsetzt, dass wir uns wie die Schafe ducken. Einem Kind, wenn ich es ernst nehmen will und damit auch mich selber, erkläre ich den Sinn von Geboten und Verboten nach bestem Wissen und Gewissen. Ich bemühe mich um Wahrhaftigkeit, d.h. ich manipuliere nicht und schon gar nicht mit Angst. Damit könnte ich zwar am leichtesten mein Anliegen durchsetzen, aber Angst verbiegt und nimmt das Wichtige und Wesentliche aus dem Blickfeld.

mehr
Corona

Corona 1

Wieder ein herrlicher Freitag, Sonne, mildes Lüftchen. Wir planen diesmal die Umrundung des Starnberger Sees per Rad. Sportliche Betätigung eines Paares in Hausgemeinschaft. Das ist bei den aktuell geltenden bayrischen Ausgangsbeschränkungen noch erlaubt. Das Auto parken wir in einer Seitenstraße im reichen Starnberg. Beim Ausladen der Räder nähert sich ein älterer Mann seinem Gartenzaun und fängt an, uns zu beschimpfen. Wir seien das Allerletzte, verantwortungslose, egoistische Leute, er sei Hochrisikopatient, wir scherten uns um nichts, er rufe die Polizei, usw.

mehr